Archiv der Kategorie: KidsCup

KidsCup 16/17 3 – Hesselbach

Bei guten aber anspruchsvollen Bedingungen wurde heute der dritte Kidscup in Hesselbach ausgetragen. Aufgrund des Regens in der Nacht fanden die 98 gemeldeten Starter eine knüppelharte, eisige Piste vor, die einige Rennfahrer vor große Herausforderungen stellt, und gute Kanten erforderlich machte. Jeder fünfte Starter beendet das Rennen nicht ohne Fehler. Viele Starter mußten kämpfen um die Tore im ersten Steilhang nicht zu verpassen. So auch Fiona Schatz, die stürzte, dabei den Ski verlor und an einen Tor vorbei rutschte. Nachdem Sie den Ski wieder angeschnallt und zum Tor hochgestiegen war nahm sie das Rennen wieder auf, konnte den Rückstand jedoch nicht mehr aufholen und belegte den 6. Platz ihrer Startgruppe. Philipp hatte sich für den Lauf vorgenommen in den ersten kritischen Toren auf Sicherheit zu gehen und erst gegen Ende anzugreifen. Souverän meisterte er seinen Lauf und belegte mit einer Laufzeit von 39,98s und 10,7s Vorsprung vor dem Zweitplatzierten den ersten Platz seiner Startgruppe. Insgesamt belegte Philipp mit seinem Lauf die zweit beste Laufzeit aller gestarteten Jungen. Aufgrund der vielen Ausfälle und Verzögerungen wurde das vierte Rennen des Kidscup abgesagt. Ergebnisliste: Ergebnisliste

KidsCup 16/17 1&2 – Bottrop

Nach den beiden „Testrennen“ (Spydercup, Landgraaf) begann heute der WSV Nachwuchscup 16/17 in der Skihalle Bottrop begonnen. Durch den Übergang der Starter des Jahrgangs 2003 zu den Schülern ist das Starterfeld erneut kleiner geworden. Die SG Ennepetal war bei diesem Rennen mit Fiona und Philipp Schatz am Start. Wie auch letztes Jahr begann das Skirennen vor der normalen Öffnungszeit der Skihalle, so daß den Athleten die gesamte Skihalle exklusiv zur Verfügung stand. Fiona dominierte ihre Startgruppe erneut und belegte deutlich mit 4,6 und 3,5 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten zweimal den Platz 1. Im ersten Rennen fährt Fiona erstmals unter die Top 10 (w) des Rennen und damit erstmals in die Punkte. Philipp belegt im ersten Rennen mit lediglich 0,03 Sekunden Rückstand den Platz 2. Im zweiten Rennen belegt er mit 0,3 Sekunden Vorsprung  den ersten Platz seiner Startgruppe und belegt insgesamt Platz 5 aller gestarteten Jungen. Ergebnisliste: ErgebnislisteErgebnisliste