Archiv der Kategorie: KidsCup

Saison 18/19 – Kids

Die Rennmannschaft der Saison 18/19 besteht aus 8 aktiven Kinder, Schüler und Jugendlichen. In dieser Saison haben zwei neue Rennkinder unsere Mannschaft verstärkt: Für Ben Specht und Henri Püttmann (beide Jahrgang 2011) war dies Rennsaison die erste aktive Rennsaison.

Renn-Kids

Die Skisaison startete dieses Jahr mit einigen Neuerungen:

Insgesamt hatte man sich in dieser Saison anstatt 11 Rennen (wie in der Saison 17/18) sogar 15 Wertungen vorgenommen.

Mit dem Relaunch der WSV-Cup Seite wurde auch ein zusätzlicher Kondi-Wettbewerb in die Rennserie eingeführt, der bereits im September durchgeführt wurde.

Während die Schüler noch in der Sonne chillen konnten, fuhren die Kids bei schönstem Sommerwetter nach Winterberg zum ersten Wettkampf der Saison 18/19.

Auch neu war dieses Jahr ein Technik Wettbewerb  der für Mitte Dezember eingeplant war. Bereits im November war jedoch klar, daß aufgrund der angespannten Wassersituation im Sauerland mit einer Unterstützung durch Kunstschnee nicht gerechnet werden konnte. Am geplanten Austragungsort in Altastenberg hätte man mit den vorhandenen Wasserreserven lediglich eine Nacht beschneien können. Entsprechend wurde der Kondiwettbewerb bereits im November ins neue Jahr verschoben und schließlich abgesagt.

Die Kids-Ski-Saison startete wie gewohnt bereits im September mit dem Alpenstille Cup in der Skihalle Neuss.

Für Ben Specht und Henri Püttman war dies das erste Skirennen und sie belegten auch gleich einen hervorragenden dritten und vierten Platz in der 2011er Alterklasse. Fiona und Philipp belegen jeweils den zweiten Platz.

Das zweite Skirennen der Saison konnte wetterunabhängig in der Skihalle Bottrop ausgeführt werden. Auch hier konnte das Rennteam seine Leistung aus den ersten Wettkämpfen bestätigen.

Die ersten drei Frischluftrennen mußten aufgrund der Wettersituation im Sauerland abgesagt werden. Während im Süden fast zu viel Schnee lag, war im Sauerland nur ein kurzes Fenster mit ausreichend Schnee zu verzeichnen. Die Schneesituation und dynamischen Terminverschiebungen führten letztlich dazu, daß sich einige Teilnehmer des Kidscup nach Süden orientierten um in Bayern und Österreich Rennen zu fahren.

Für Fiona und Philipp bedeutete dies die Teilnahme am Reischmann und Geiger Cup im Allgäu.  Hier konnten beide ca. 10 Rennen absolvieren.

Highlight der Saison war sicherlich das Endergebnis für Fiona im Geigercup. Hier konnte sie sich in 4 Rennen einen 1. und zwei 2. Plätze sichern und schaffte es in der Gesamtwerten auf 5 Platz ihrer Altersgruppe sichern. Auch im WSV Nachwuchscup konnte sie mit lediglich 5 von 11 Starts einen herforragenden 8. Platz belegen.

Auch Philipp konnte im Nachwuchscup punkten. mit lediglich 5 Starts in 11 Rennen belegte er am Ende einen 3. Platz in der Gesamtwertung. Darüber hinaus sicherte er sich den ersten Platz in der WSV Kindermeisterschaft. 

Für Philipp war das Highlight der Saison die Teilnahme an JTFO 2019 bei dem sich das Regionalteam NRW jeweils den dritten Platz in der Gesamtwertung sicher konnte. Nachdem die Jungen nach dem ersten Tag zunächst noch auf Platz 5 lagen konnten sie sich im Parallelslalom am zweiten Tag auf Platz 3 vorarbeiten.

Die drei Nachwuchsathleten Ben Specht, Henri Püttmann und Justus Bernd konnten in insgesamt 4 WSV-Bambini-Rennen diverse 1. 2. und 3. Plätze und Pokale sichern.

Abschluß des WSVcup war ein WSV Sichtungslehrgang.  Auch Andi Sander traf die Teilnehmer, gab ihnen Tipps und stand für Fragen und Autogramme zur Verfügung.


Direkt zum Saisonbericht der Schüler – Saisonbericht 18/19 – Schüler

KidsCup 18/19 13+14

Am 17.03.2019 wurde am Poppenberg das WSV KidsCup Finale ausgetragen. Aufgrund anspruchsvoller Bedingungen war auch die WSV Kindermeisterschaft auf diesen Tag verlegt worden.

Dauerregen und sulziger Schnee machten das Rennen für alle Starter und Zuschauern zu einer Herausforderung. Erschwerend kamen noch technische Probleme bei der Zeitnahme hinzu, so dass der erste Bambini-Lauf mit Handzeitnahme gestartet werden mußte.

Für die SG Ennepetal starteten Ben Specht, Fiona Schatz und Philipp Schatz.

Bei strömendem Regen konnte sich Ben im ersten Rennen den 2. Platz seiner Altersgruppe sichern und bestätige diese Platzierung im zweiten Rennen.

Philipp und Fiona fuhren im ersten Rennen des Tages jeweils auf Platz 2. Beide verpassten den ersten Platz nur um 6 bzw. 16 Hundertstel. Im zweiten Rennen konnten sich beide nochmal steigern und holten sich mit einer halben Sekunde Vorsprung jeweils den ersten Platz ihrer Startgruppe.

In der Summe beider Läufe fuhr Philipp auf Tagesbestzeit und sicherte sich damit Platz 1 in der WSV Kindermeisterschaft.

Am Ende der Saison konnte Philipp sich mit lediglich 5 Teilnahmen an 11 ausgetragenen Rennen den Platz 3 in der KidsCup Gesamtwertung sichern.

Fiona landete in der Gesamtwertung auf einem herauftragenden 8. Platz und ist damit Beste des Jahrgangs 2009.

KidsCup 13+14:

KidsCup Gesamtwertung:

KidsCup Bambini 13+14:

Kidscup 18/19 10+11

Am Wochenende wurden am Samstag die Rennen zum Kidscup 8 und 9 in Bödefeld sowie am Sonntag die Rennen 10 und 11 in Hesselbach ausgetragen.

Am Samstag konnte leider kein Teilnehmer der SG Ennepetal vertreten, da der Ausweichtermin relativ kurzfristig ausgeschrieben wurde.

Umso erfolgreicher waren die drei Teilnehmer der SG Ennepetal am Sonntag in Hesselbach.

Henry belegten einen 4. und einen 3. Platz. Ben war mit zwei 2. Plätzen erfolgreich. Justus stand in seinen beiden ersten Rennen gleich zweimal auf dem Podest mit einem 2. Platz sowie einem Sieg in seiner Altersklasse im zweiten Rennen.

Ergebnisse

KidsCup 10+11:

Kidscup 18/19 3+4

Frühaufsteherrennen

Das zweite Skirennen der Saison wird traditionell in Bottrop ausgetragen. Einlaß war um 07:00, Rennbeginn um 08:30.

Wie jedes Jahr bedeutet das früh aufstehen aber dafür auch ein zeitiges Ende.

Zunächst wurden die Bambini-Läufe durchgeführt. Für die SG Ennepetal gingen Ben und Henri an den Start.  Beide konnten mit jeweils dem zweiten und dritten Platz weiter Medaillen einsammeln.

Anschließend wurden die Kids Cup Läufe gestartet. Sowohl Philipp als auch Fiona belegten jeweils zwei erste Plätze in ihrer Startgruppe. Philipp konnte mit zweimal 100 Punkten die Führung im Kids Cup weiter ausbauen.

Ergebnisse

KidsCup 3+4:

Bambini 3+4:

Kidscup 18/19 2

Ulli-Schubert-Alpenstille-Cup

Das erste Rennen der Saison, wie üblich in der Skihalle Neuss. Die SG Ennepetal war mit 5 Startern vertreten. Henri Püttmann und Ben Specht verstärkten das Rennteam der SG Ennepetal. In ihrem ersten Rennen belegten sie auch gleich einen hervorragenden dritten und vierten Platz in der 2011er Alterklasse. Philipp und Fiona belegten jeweils den zweiten Platz. Max konnte sich den ersten Platz in der Startgruppe U16 sichern.  

Ergebnisse

KidsCup 1:

WSV – Kondi-Wettkampf ’18

Während die Skigemeinschaft sich am Aktionstag zum Wasserski, Kinderfest und Spießbraten traf, kämpfte unser Nachwuchsteam um wichtige Punkte im Kondi-Wettkampf in Winterberg. Der Kondiwettbewerb zählt in dieser Saison zum ersten Mal auch als eine Wertung des WSV Nachwuchscup und so war es wichtig, sich bereits in diesem Wettbewerb wichtige Punkte für die WSV Gesamtwertung zu sichern. Die Skigemeinschaft war mit zwei Starter vor Ort. Es gab vier Stationen:
  • Gleichgewicht
  • Kraft
  • Schnelligkeit
  • Ausdauer
Philipp  konnte die Stationen Gleichgewicht und Schnelligkeit für sich entscheiden. Bei Kraft hatte er am Barren einen Fehler und verlor wertvolle Zeit. Beim Berglauf erreichte er das Ziel in der zweitbesten Zeit und belegte damit auch in der Gesamtwertung den Platz 2. Er startet damit mit 80 Punkten in die Skirennen des Nachwuchscup.   Fiona belegte in ihrer Altersklasse souverän in allen Disziplinen den ersten Platz und damit auch den ersten Platz in der Startgruppe „U10 weiblich“. Darüber hinaus belegte sie den dritten Platz in der Gesamtwertung aller Mädchen und wurde lediglich durch zwei Starterinnen geschlagen, die jeweils zwei Jahre älter sind. Fiona startet somit mit 60 Punkten in die Skirennen.

Ergebnisse

KidsCup #1:

Sportwoche Krimml ’18

Auch dieses Jahr begrüßte das Wetter die Athleten mit Sonne und besten Schneebedingungen. Im Gegensatz zu den letzten Jahren konnten die Rennen dieses Jahr jedoch auf einen harten, durchgefrorenen Piste durchgeführt werden.

Kinderrennen

Sowohl Fiona als auch Philipp kamen am ersten Tag im Riesenslalom trotz bester Bedienungen schwer ins Rennen und fuhren ihrer Form hinter her. Am zweiten Tag lief es besser.  Fiona belegte Patz 7 im Slalom. Philipp lag nach einem guten ersten Lauf auf einem aussichtsreichen Platz 10. Nach dem Motto „nur wer angreift kann gewinnen“ ging er in den zweiten Lauf und schied leider mit einem Torfehler aus. Am dritten Tag bestätigte Fiona ihre Leistung und belegte erneut den Platz 7. Philipp ging mit Startnummer 196 ins Rennen und schaffte es trotz der hohen Startnummer auf Platz 20. Im zweiten Lauf verbesserte er sich noch einmal um 3 Plätze auf Platz 17 von 36.

Frühjahrspokal 2018

Traditionell endet der KidsCup mit dem Frühjahrspokal am Poppenberg. So auch dieses Jahr. Die beiden Läufe des Frühjahrspokals wurden als Rennen 10 und 11 des KidsCup 2017/18 gewertet. Philipp trat mit dem Ziel an seinen dritten Patz in der Gesamtwertung zu bestätigen und wenn möglich sich zu verbessern. Julian hatte das Ziel endlich auf’s Stockerl zu kommen und Fiona hatte das Ziel viele Punkte einzufahren, um sich in der Gesamtwertung zu verbessern. Als Erstes startete Fiona und fuhr Bestzeit ihrer Startgruppe. Im zweiten Lauf schaffte sie jedoch nur die zweitbeste Laufzeit und verfehlte damit in der Gesamtwertung um 4 Hundertstel den ersten Platz ihrer Startgruppe. Philipp startete motiviert, ein Fehler führte jedoch dazu, dass er eine Pirouette auf der Piste einlegte und wertvolle Zeit verlor. Trotz des Fehlers schaffte er mit 1,5 Sekunden Vorsprung die beste Laufzeit seiner Startgruppe. Im zweiten Lauf konnte er sich ohne Fehler noch einmal verbessern und sicherte sich so den Sieg im Frühjahrspokal in der Klasse K10/männlich und Platz 2 in der KidsCup Gesamtwertung. Julian belegte nach dem ersten Lauf Platz 5, ließ sich jedoch nicht demotivieren und griff im zweiten Lauf erneut an. Er wurde mit dem dritten Platz seiner Startgruppe im KidsCup 11 belohnt. Im Frühjahrspokal belegte er nach beiden Läufen erneut Platz 4 mit lediglich 4 Zehntel Rückstand auf Platz 3. Ergebnisliste Frühjahrspokal: Ergebnisliste KidsCup 10+11: Endergebnis KidsCup 17/18:

KidsCup 17/18 8&9

Nach vielen Jahren konnte dieses Jahr der Kidscup auch wieder am Hang in Bödefeld ausgetragen werden. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte der Hang Rennfahrer und Zuschauer. Auch diesmal startete Fiona als erste Läuferin des SG Ennepetal und raste ins Ziel. Leider fuhr sie im Eifer am letzten Tor des Laufs außen vorbei und ruinierte sich damit eine Fabelzeit mit der sie sich die zweitbeste Laufzeit in der Gesamtwertung hätte sichern können. Im zweiten Lauf bestätigte sie ihre Leistung und fuhr fehlerfrei auf Platz 1 ihrer Startgruppe und Platz 7 aller Mädchen. Philipp griff gleich im ersten Lauf an. Kam mit dem Lauf jedoch nicht ganz zurecht. Trotz verschiedener Rutscher schaffte er die drittbeste Laufzeit aller Jungen und die zweitbeste Laufzeit im zweiten Lauf. Nach diesem Rennwochenende konnte er sich auf Platz 3 der KidsCup 17/18 Gesamtwertung schieben. Julian hatte im ersten Lauf kurz vor dem Ziel einen Fehler und drehte eine Pirouette, was ihn wertvolle Zeit kostete und er leider auch diesmal den Sprung auf das Treppchen verpaßte. In beiden Rennen belegte er den undankbaren 4. Platz. Ergebnisliste: