Archiv der Kategorie: KidsCup

Sportwoche Krimml ’18

Auch dieses Jahr begrüßte das Wetter die Athleten mit Sonne und besten Schneebedingungen. Im Gegensatz zu den letzten Jahren konnten die Rennen dieses Jahr jedoch auf einen harten, durchgefrorenen Piste durchgeführt werden.

Kinderrennen

Sowohl Fiona als auch Philipp kamen am ersten Tag im Riesenslalom trotz bester Bedienungen schwer ins Rennen und fuhren ihrer Form hinter her.

Am zweiten Tag lief es besser.  Fiona belegte Patz 7 im Slalom. Philipp lag nach einem guten ersten Lauf auf einem aussichtsreichen Platz 10. Nach dem Motto „nur wer angreift kann gewinnen“ ging er in den zweiten Lauf und schied leider mit einem Torfehler aus.

Am dritten Tag bestätigte Fiona ihre Leistung und belegte erneut den Platz 7. Philipp ging mit Startnummer 196 ins Rennen und schaffte es trotz der hohen Startnummer auf Platz 20. Im zweiten Lauf verbesserte er sich noch einmal um 3 Plätze auf Platz 17 von 36.

Frühjahrspokal 2018

Traditionell endet der KidsCup mit dem Frühjahrspokal am Poppenberg. So auch dieses Jahr. Die beiden Läufe des Frühjahrspokals wurden als Rennen 10 und 11 des KidsCup 2017/18 gewertet.

Philipp trat mit dem Ziel an seinen dritten Patz in der Gesamtwertung zu bestätigen und wenn möglich sich zu verbessern. Julian hatte das Ziel endlich auf’s Stockerl zu kommen und Fiona hatte das Ziel viele Punkte einzufahren, um sich in der Gesamtwertung zu verbessern.

Als Erstes startete Fiona und fuhr Bestzeit ihrer Startgruppe. Im zweiten Lauf schaffte sie jedoch nur die zweitbeste Laufzeit und verfehlte damit in der Gesamtwertung um 4 Hundertstel den ersten Platz ihrer Startgruppe.

Philipp startete motiviert, ein Fehler führte jedoch dazu, dass er eine Pirouette auf der Piste einlegte und wertvolle Zeit verlor. Trotz des Fehlers schaffte er mit 1,5 Sekunden Vorsprung die beste Laufzeit seiner Startgruppe. Im zweiten Lauf konnte er sich ohne Fehler noch einmal verbessern und sicherte sich so den Sieg im Frühjahrspokal in der Klasse K10/männlich und Platz 2 in der KidsCup Gesamtwertung.

Julian belegte nach dem ersten Lauf Platz 5, ließ sich jedoch nicht demotivieren und griff im zweiten Lauf erneut an. Er wurde mit dem dritten Platz seiner Startgruppe im KidsCup 11 belohnt. Im Frühjahrspokal belegte er nach beiden Läufen erneut Platz 4 mit lediglich 4 Zehntel Rückstand auf Platz 3.

Ergebnisliste Frühjahrspokal:
Ergebnisliste KidsCup 10+11:
Endergebnis KidsCup 17/18:

KidsCup 17/18 8&9

Nach vielen Jahren konnte dieses Jahr der Kidscup auch wieder am Hang in Bödefeld ausgetragen werden. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte der Hang Rennfahrer und Zuschauer.

Auch diesmal startete Fiona als erste Läuferin des SG Ennepetal und raste ins Ziel. Leider fuhr sie im Eifer am letzten Tor des Laufs außen vorbei und ruinierte sich damit eine Fabelzeit mit der sie sich die zweitbeste Laufzeit in der Gesamtwertung hätte sichern können. Im zweiten Lauf bestätigte sie ihre Leistung und fuhr fehlerfrei auf Platz 1 ihrer Startgruppe und Platz 7 aller Mädchen.

Philipp griff gleich im ersten Lauf an. Kam mit dem Lauf jedoch nicht ganz zurecht. Trotz verschiedener Rutscher schaffte er die drittbeste Laufzeit aller Jungen und die zweitbeste Laufzeit im zweiten Lauf. Nach diesem Rennwochenende konnte er sich auf Platz 3 der KidsCup 17/18 Gesamtwertung schieben.

Julian hatte im ersten Lauf kurz vor dem Ziel einen Fehler und drehte eine Pirouette, was ihn wertvolle Zeit kostete und er leider auch diesmal den Sprung auf das Treppchen verpaßte. In beiden Rennen belegte er den undankbaren 4. Platz.

Ergebnisliste:

 

KidsCup 17/18 6&7

Nach der Kälte der letzten Woche startete das Wochenende mit Neuschnee und winterlichen Bedingungen auf der Anreise. Die Anreise wurde für einige durch querstehende LKW beeinträchtigt. Auch die Piste war mit einigem Neuschnee bedeckt und mußte erst frei gerutscht werden. Nach der Besichtigung und dank diverser Helfer konnte der Lauf jedoch pünktlich starten.

Fiona startete als erste Athletin des SG Ennepetal Teams. Sie fuhr in beiden Rennen auf Platz 1 ihrer Startgruppe und belegte in der Gesamtwertung aller Mädchen Platz 8 und 7.

Philipp fuhr im ersten Lauf zwar auf Platz 1 seiner Startgruppe, war aber mit seiner Laufzeit und einem Platz 5 in der Gesamtwertung nicht zufrieden. Entsprechend motiviert startete er in den zweiten Lauf und arbeitete sich auf Platz 3 vor.

Julian belegte im ersten Lauf Platz 6 seiner Startgruppe, verbesserte sich um letzten Lauf noch einmal um zwei Punkte und verfehlte nur knapp mit 0,5 Sekunden den dritten Platz.

Ergebnisliste:

WSV Kinder-Meisterschaft ’18

Alle Kidscup-Teilnehmer des SG Ennepetal hatten sich für die in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragenen WSV Kindermeisterschaft qualifiziert.

Die eisigen Temperaturen garantierten beste Pistenbedingungen, stellten jedoch besondere Herausforderungen an die Betreuer und Zuschauer, die sich bei böigem Wind Finger und Füße abfroren.

Für die Teilnahme waren die Top 12 Jungen und Mädchen des Nachwuchscup qualifiziert.

Julian schaffte es in seiner ersten Rennsaison nach 5 Rennen direkt auf Platz 11 in der Kidcup-Gesamtwertung und konnte diese Leistung in der WSV Kindermeisterschaft mit einem hervorragenden Platz 9 bestätigen.

Fiona war als einzige 2009er Starterin die Jüngste ihrer Startgruppe. Entsprechend schwer war die bis zu drei Jahre ältere Konkurrenz. Umso glücklicher war Fiona über ihren vorletzten Platz.

Philipp attackierte gleich im ersten Lauf und belegte zunächst Platz 1. Im zweiten Lauf machte er jedoch einen kleinen Fehler, so daß er am Ende einen hervorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung der ersten WSV Kindermeisterschaft belegte.

Ergebnisliste: Gesamtwertung

KidsCup 17/18 4&5

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die ersten Kidscup-Rennen im Jahr 2018 ausgeführt werden. Auch diesmal konnten die Athleten der SG-Ennepetal vordere Plätze belegen und sich so wertvolle Punkte in der Gesamtwertung sichern.

Julian fuhr im ersten Rennen auf Platz 4 und verfehlte nur knapp mit lediglich 2 Zehnteln einen Platz auf dem Stockerl. Im zweiten Rennen schaffte er dies und belegte Platz 3.

Fiona fuhr zunächst auf Platz 2, legte im zweiten Rennen aber noch zu und fuhr eine Laufzeit mit der sie auch in der nächst älteren Startgruppe noch den ersten Platz belegt hätte.

Philipp belegte im ersten Rennen zwar Platz 1 seiner Altersgruppe, war jedoch mit seiner Platzierung in der Gesamtwertung mehr als unzufrieden. Mit vollem Risiko startete er in das zweite Rennen und fuhr sich nicht nur auf Platz 1 seiner Altersgruppe, sondern sicherte sich mit der zweitbesten Laufzeit wertvolle Punkte in der Gesamtwertung.

Ergebnisliste: GesamtwertungGesamtwertung

 

 

 

Kids Cross – Braunlage

Nach den ersten Kids Cross Rennen in Oberwiesenthal trafen sie die Rennläufer heute am Wurmberg für die Rennen 3 und 4. Die zwei Rennen waren mit insgesamt 4 Läufen angesetzt.

Um die ersten Plätze konnten die Rennläufer des WSV nur bedingt kämpfen, dennoch konnten sie sich unter den Top 10 platzieren, so daß Philipp die Qualifikation für das KidCross Finale sichern konnte.

KidsCup 17/18 2&3

Auch wenn das Rennen heute nicht im Sauerland sondern heimnah  in Bottrop ausgetragen wurde bedeutet dies nicht, daß man ausschlafen konnte, denn die Streckenbesichtigung war bereits um 08:15 und das erste Rennen startete um 08:30.

Das Starterfeld bestand aus 57 Athleten. Für die SG Ennepetal waren Julian (U10), Philipp (U10) und Fiona (U8) am Start.

Als Jüngste startete Fiona als erste Läuferin der SG Ennepetal und sicherte sich mit einer rasanten Laufzeit den Platz 1 ihrer Startgruppe. Mit dieser Laufzeit belegte sie den 7. Platz aller Starterinnen und sicherte sich 36 Punkte in der Gesamtwertung.

Im zweiten Start des Tages bestätigte sie ihre Leistung und sicherte sich den zweiten Pokal des Tages sowie weitere 40 Punkte mit der 6. besten Laufzeit aller Mädchen

Im ersten Rennen schrammte  Julian mit einem sehr guten Lauf nur knapp am Stockerl vorbei und belegte einen undankbaren 4. Platz. Im zweiten Lauf belegter er trotz einer um 3 Zehntel bessere Laufzeit den 5. Platz. In Summer konnte er sich damit 46 Punkte für die Gesamtwertung holen.

Philipp belegte in beiden Rennen jeweils den ersten Platz seiner Startgruppe und war mit seiner Leistung und den insgesamt gesicherten 120 Punkte in der Gesamtwertung hoch zufrieden.

Ergebnisliste: GesamtwertungGesamtwertung
Punktelisten: GesamtwertungGesamtwertung

Alpenstille-Cup ’17

Traditionell beginnt die Rennsaison mit dem ersten Skirennen in der Skihalle. Mit über 80 Startern war das Feld auch dieses Jahr wieder gut besucht.

Zum ersten Mal wird auch eine Wertung für die Nachwuchscup aus dem rennen gezogen, so daß es in diesem ersten Rennen der Saison nicht nur darum ging dabei zu sein sondern auch die ersten Punkte zu sichern.

Entsprechend hoch motiviert waren die Athleten.

Bereits im ersten Lauf setzte Fiona eine die siebt beste Laufzeit aller U12 Starter in den Schnee, welche sie im zweiten Lauf bestätigen konnte und sicherte sich so den ersten Platz ihrer Startgruppe und Platz 7 im WSV Nachwuchscup.

Für Julian war der Alpenstille Cup erst das zweite Rennen seine Ski-Karriere. Mit jedem Lauf bekommt er mehr Routine und auch heute sah man, daß er sich vom ersten auf den zweiten Lauf um eine halbe Sekunde verbesserte. Am Ende belegte er einen guten 10. Platz.

Philipp’s Plan auf um den ersten Platz zu kämpfen scheitere fast im ersten Lauf als er im ersten Drittel wegrutschte und beinah stürzte. Trotz des gravierenden Fehlers schaffte er es zurück ins Rennen und belegte im ersten Lauf den vierten Platz. Trotz des Mißgeschicks im ersten Lauf griff er im zweiten Lauf voll an und fuhr mit lediglich 5 Zehntel Rückstand die zweit beste Laufzeit seiner Startgruppe. Dies wurde mit dem zweiten Platz in der Gesamtbewertung belohnt.

Lisa und Fabienne hatten diese Saison noch nicht viele Skitage.  Trotz optisch guter Fahrt führen sie der Erstplatzierten ihrer U14-Gruppe mit über 5 Sekunden Rückstand hinterher.

Max führ souverän in beiden Läufen Bestzeit und platzierte sich mit fast 5 Sekunden Vorsprung an die Spitze seiner Startgruppe. Insgesamt fuhr Max die drittbeste Laufzeit des gesamten Starterfeldes.

Ergebnisliste: Gesamtwertung