Alpiner Frühjahrspokal ’17

Erfolgreiches Rennen der SG Ennepetal 

Am Sonntag, den 26.03.2017 fand bei traumhaftem Wetter in Winterberg der alljährliche Frühlingspokal statt. Eine Woche vorher wurde an diesem Hang bei Dauerregen noch der Weltcup der Snowboarder ausgetragen. Das Rennen ist seit Jahren sehr beliebt, da hier sowohl Kinder, Schüler als auch Jugendliche starten können. Neben dem Frühlingscup wurde auch das Finale des WSV-Nachwuchscup ausgefahren. Von der SG Ennepetal nahmen Fiona Schatz (Jahrgang 2009), Julian Fent, Philipp Schatz (beide Jahrgang 2007), Lisa Hölzer, Fabienne von Holtum, Maximilian Mihaly (alle Jahrgang 2004), Linette Kesting  (Jahrgang 2003) und Sophie von Holtum (Jahrgang 2000) teil. Somit war fast die gesamte Rennmannschaft am Start. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Insgesamt fuhr die SG Ennepetal viermal aufs Podest. Nimmt man die WSV-Nachwuchscup-Wertung dazu, sind es sogar 6 Podestplätze.  Philipp Schatz konnte in seiner Altersklasse K10 sehr souverän den 1. Platz belegen. Seine Schwester Fiona Schatz stand ihm in nichts  nach und fuhr in Ihrer Altersklasse K8 auf einen hervorragenden 2. Platz. Einen 2. Platz belegte auch Linette Kesting bei den Schülern U14. Auch Maximilian Mihaly belegte mit zwei tollen Läufen einen super 3. Platz bei den Schülern U14. Neben den Podestplätzen, die leider nun mal beim Skisport immer am meisten zählen, zeigten aber auch die anderen vier Rennläufer der SG Ennepetal tollen Sport. So fuhr Julian Fent gleich in seinem ersten Renn auf einen tollen 6. Platz in seiner Altersklasse K10. Zieht man die einzelnen Läufe auseinander, war er sogar im 1. Lauf 5. Lisa und Fabienne fuhren auch sehr stark, wobei Fabienne leider im 2. Durchgang der Ski aufging, und belegten die Plätze 7 und 11 bei den Schülern U14. Fabienne lag sogar nach dem 1. Lauf auf einem super 4. Platz. Sophie, unsere Älteste, belegte bei den Jugendlichen einen undankbaren 4. Platz, obwohl Sie nach dem ersten Durchgang noch auf Platz 3 gelegen hat. Insofern an alle Rennläufer ein dickes Lob für die tollen Leistungen. Ergebnisliste: GesamtwertungWSV Rennen 9WSV Rennen 10 Gesamtergebnis:WSV Rennen 10WSV Rennen 10

WSV-Nachwuchscup Finale in Winterberg

Zum Schluss möchte ich noch einen Rennläufer ein wenig hervorheben. Am Ende der Siegerehrung für den Frühlingspokal wurden auch die 5 besten Mädchen und Jungen in der WSV-Nachwuchscup-Wertung geehrt. Der WSV-Nachwuchscup ist eine Rennserie für Kinder  vom Jahrgang 2010 bis 2005 und ging dieses Jahr über 7 Rennen. In der Gesamtwertung der Jungen belegte Philipp Schatz dieses Jahr einen sensationellen 3. Platz und das obwohl noch die beiden älteren Jahrgänge 2006 und 2005 mitfahren durften. Philipp selbst konnte man bei der Siegerehrung ansehen, wie überrascht er über diesen Platz war. Eine wirklich tolle Leistung!!!   Die Saison ist somit fast zu Ende, es stehen nur noch die Abschlussrennen im Krimml in der ersten Osterwoche an.